In K├╝rze: Das ChatGPT Product Owner Jobinterview

Vor ein paar Wochen habe ich mit ChatGPT ein simuliertes Vorstellungsgespr├Ąch f├╝r eine fiktive Scrum-Master-Stelle durchgef├╝hrt. Zugegeben, ich h├Ątte diesen ÔÇ×InterviewpartnerÔÇť nicht zu einem Gespr├Ąch mit anderen Teammitgliedern eingeladen, aber das Gespr├Ąch ergab einige bemerkenswerte Antworten. Folglich habe ich das Gleiche mit einer Product Owner-Position versucht, wohl wissend, welche Herausforderungen dies mit sich bringen w├╝rde, da die Rolle des Product Owner wesentlich unsch├Ąrfer ist als die eines Scrum Masters. Also habe ich ein paar Fragen aus dem┬áÔÇ×Hiring: 82 Scrum Product Owner Interview QuestionsÔÇť┬áentnommen und ein ChatGPT Product Owner Jobinterview durchgef├╝hrt.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, ob ein statistisches Modell in naher Zukunft Produktmenschen beruflich herausfordern wird.

­čŚ×┬áSoll ich Sie ├╝ber Artikel wie diesen informieren? Gro├čartig! Sie k├Ânnen sich┬áhier f├╝r den Newsletter ÔÇ×Food for Agile ThoughtÔÇť anmelden┬áund sich ├╝ber 36.000 Abonnenten anschlie├čen.

­čÄô ­čľą ­čĺ» ­čçę­čç¬: Professional Scrum Product Owner Schulung mit PSPO-Zertifikat ÔÇö Online: 28. Februar bis 3. M├Ąrz 2023.

Das Bewerbungsgespr├Ąch mit ChatGPT

Die Aufgabe f├╝r dieses ChatGPT Product Owner Jobinterview bestand darin, ein etwa 30-min├╝tiges Auswahlgespr├Ąch zu erstellen, um zu entscheiden, ob mit ChatGPTs fiktiver Bewerbung um eine Product Owner Stelle fortgefahren werden soll.

Alle Fragen stammen aus dem┬áHiring: 82 Scrum Product Owner Interview Questions, einschlie├člich Hinweisen zu geeigneten Antworten. (Zum Beispiel bezieht sich ÔÇ×Q 03ÔÇť auf die dritte Frage des Leitfadens.)

Ich habe das ChatGPT Product Owner Jobinterview am 14. Februar 2023, von 13:30 bis 15:45 Uhr MEZ, auf der ChatGPT Version vom 13. Februar durchgef├╝hrt. Ich habe die Antworten von ChatGPT nicht bearbeitet. Bei mehreren Gelegenheiten habe ich ChatGPT jedoch Feedback gegeben und es die vorherige Antwort neu generieren lassen, um herauszufinden, wie die Qualit├Ąt einer Antwort verbessert werden kann. Au├čerdem habe ich Folgefragen gestellt, um das Modell zu erforschen, wenn ChatGPT keine eindeutigen Antworten gegeben hat. Die ├ťbersetzungen wurden mithilfe von Deepl.com erstellt.

Das ChatGPT Product Owner Jobinterview

Einleitende Aufforderung das ChatGPT Product Owner Jobinterview

Ich habe die folgende Eingabeaufforderung (Prompt) verwendet, um das ChatGPT Product Owner Jobinterview zu starten:

Ich m├Âchte, dass du als professioneller Produktmanager und Product Owner agierst.
Du bist gut vertraut mit Scrum und anderen agilen Produktentwicklungspraktiken.
Du bewirbst dich auf eine freie Stelle als Product Owner in einer Organisation, die Scrum seit Jahren gut praktiziert. In dieser Organisation wird die Rolle des Product Owners respektiert, wie sie im Scrum Guide beschrieben ist.
Nutze dein Wissen ├╝ber Scrum, Produktmanagement, Projektmanagement, Product Ownership, Produktvision, Produktstrategie, Product Discovery, Stakeholder Management, Kommunikation, Alignment und Kollaborationsprinzipien, um die folgenden Fragen des Interviewers zu beantworten.
Du willst die vakante Stelle als Product Owner bekommen!

ChatGPT Product Owner Jobinterview: Die Er├Âffnungsfrage

Frage:┬áDanke f├╝r deine Bewerbung als Product Owner! Warum w├Ąrst du ein guter Kandidat f├╝r die Stelle?

ChatGPT:

Danke, dass Sie mich f├╝r die Stelle als Product Owner in Betracht ziehen. Ich glaube, dass ich gut in diese Rolle passe, weil ich die notwendigen F├Ąhigkeiten und Erfahrungen mitbringe, um wertvolle Produkte in einer agilen Umgebung erfolgreich zu managen und zu liefern.

Mein Hintergrund im Produktmanagement und meine Erfahrung mit agilen Methoden, insbesondere Scrum, erm├Âglichen es mir, effektiv mit funktions├╝bergreifenden Teams zu leiten, um hochwertige Produkte zu definieren und zu liefern, die mit den strategischen Zielen des Unternehmens ├╝bereinstimmen. Ich bin erfahren im Umgang mit Stakeholdern, in der Kommunikation und in der Produktentdeckung, die wesentliche Elemente der Rolle des Product Owners sind.

Ich wei├č, dass ich als Product Owner in erster Linie daf├╝r verantwortlich bin, eine klare Produktvision zu entwickeln und zu kommunizieren, Priorit├Ąten zu setzen und das Product Backlog zu verwalten sowie die Abstimmung mit den Stakeholdern sicherzustellen. Ich verpflichte mich dazu, mich ├╝ber die neuesten Branchentrends, Technologien und Best Practices auf dem Laufenden zu halten, um die Produktstrategie kontinuierlich zu verbessern und die Gesch├Ąftsergebnisse zu steigern.

Gesamt gesehen bin ich durch meine F├Ąhigkeit, funktions├╝bergreifende Teams zu leiten, Aufgaben und Anforderungen zu priorisieren und die Abstimmung mit den Stakeholdern zu gew├Ąhrleisten, die ideale Besetzung f├╝r diese Product Owner Position.

Kommentar: Die Erw├Ąhnung von ÔÇ×agilen MethodenÔÇť und ÔÇ×Best PracticesÔÇť als Phrasen, ohne das Produktziel und den Kundennutzen zu erw├Ąhnen, macht die Antwort nur ein wenig besser als das Nachplappern der urspr├╝nglichen Aufforderung mit ein wenig Produktmanagement-Sprech hinzugef├╝gt. Auch die Formulierung ÔÇ×funktions├╝bergreifende Teams leitenÔÇť hinterl├Ąsst nicht den Eindruck, dass ChatGPT die Position des Product Owner gut versteht. (Ich habe diesen Kommentar als ÔÇ×nicht hilfreichÔÇť weitergeben und ChatGPT gebeten, die Antwort neu zu erstellen.)

ChatGPTs neu erstellte Antwort:

Danke, dass Sie mich f├╝r die Stelle als Product Owner in Betracht ziehen. Ich glaube, ich w├Ąre eine gute Besetzung f├╝r diese Stelle, weil ich ├╝ber umfangreiche Erfahrungen im Produktmanagement verf├╝ge, einschlie├člich der Arbeit in agilen Umgebungen mit Scrum. Als Product Owner konzentriere ich mich darauf, den Wert des Produkts sowohl f├╝r den Kunden als auch f├╝r das Unternehmen zu maximieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass es mit der allgemeinen Produktstrategie und -vision ├╝bereinstimmt. Ich verf├╝ge auch ├╝ber gute Kenntnisse im Stakeholder-Management und in der Kommunikation, die wichtig sind, um sicherzustellen, dass alle am Produktentwicklungsprozess Beteiligten informiert sind und zusammenarbeiten. Au├čerdem verf├╝ge ich ├╝ber fundierte Kenntnisse in der Produktfindung, d. h. ich kann Kundenbed├╝rfnisse ermitteln, Produktideen validieren und Experimente durchf├╝hren, um Entscheidungen zur Produktentwicklung zu treffen. Schlie├člich lege ich gro├čen Wert auf Zusammenarbeit und Teamwork und glaube an die Schaffung einer unterst├╝tzenden Umgebung, in der sich das Entwicklungsteam entfalten und seine beste Arbeit leisten kann.

Kommentar: Viel besser. Bitte beachten Sie, dass ChatGPT Ihr Feedback als Iteration der urspr├╝nglichen Aufforderung ansieht.

Join your peers on April 5, 2023: Hands-on Agile #50: The Product Community of Practice w/ Petra Wille.

Q 01: Warum agil werden?

Frage: Was ist der Zweck, überhaupt agil zu werden?

Hintergrund: Wie es im ÔÇ×Manifest f├╝r agile SoftwareentwicklungÔÇť hei├čt, geht es vor allem um ÔÇ×adaptability over following a plan.ÔÇť Man will schneller lernen als die Konkurrenz und diesen Vorteil in marktf├Ąhige Produkte und Dienstleistungen umsetzen und so zur Zukunftsf├Ąhigkeit des Unternehmens beitragen.

Praktisch bedeutet agil zu sein, dass man die Entscheidung f├╝r eine Produktinvestition auf den letzten wirtschaftlich machbaren Zeitpunkt verschiebt. Dies wird erreicht, indem man Hypothesen so schnell und kosteng├╝nstig wie m├Âglich testet, so das Risiko minimiert und gleichzeitig den Wert der Arbeit der Entwickler maximiert. Es bedeutet auch, den Mut zu haben, einen Versuch abzubrechen, wenn der gew├Ąhlte Weg nicht mehr praktikabel, machbar, wertvoll oder w├╝nschenswert ist.

ChatGPT:

Der Sinn von Agilit├Ąt ist es, schnell auf Ver├Ąnderungen und Unsicherheiten auf dem Markt, in der Technologie oder bei den Bed├╝rfnissen der Kunden reagieren zu k├Ânnen. Das Ziel von Agilit├Ąt ist es, dem Kunden durch h├Ąufige und kontinuierliche Lieferung von funktionierender Software oder Produkten in kleinen Schritten einen Mehrwert zu liefern, und zwar mit hoher Qualit├Ąt und Vorhersehbarkeit. Agile Praktiken wie Scrum, Kanban oder XP bieten einen Rahmen f├╝r die Produktentwicklung, in dem Zusammenarbeit, Transparenz und Flexibilit├Ąt im Vordergrund stehen. Indem sie agil arbeiten, k├Ânnen Unternehmen Risiken reduzieren, die Effizienz steigern und eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung schaffen, die es ihnen erm├Âglicht, der Konkurrenz voraus zu sein und sich an ver├Ąnderte Marktbedingungen anzupassen.

Kommentar: Das w├╝rde ich akzeptieren!

Q 02: Die Rolle des Product Owners

Frage:┬áWie w├╝rdest du deine Rolle als Product Owner charakterisieren? Bist du ein Vermittler, ein Coach, ein Manager, ein Vision├Ąr, ein Taktiker, ein Koordinator oder ein ÔÇ×Antreiber?ÔÇť

Hintergrund: Diese offene Frage dient dazu, zu verstehen, wie der Bewerber seine Rolle wahrnimmt. Ein Product Owner hat zum Beispiel eine F├╝hrungsrolle inne, aber keine Autorit├Ąt im Sinne des traditionellen Managements. Deshalb wird der Product Owner allen Bezeichnungen in der einen oder anderen Weise gerecht, die in der Frage genannt werden.

Die Rolle des Product Owners wird auch als ÔÇ×FlaschenhalsÔÇť oder ÔÇ×Achillesferse des Scrum-ProzessesÔÇť bezeichnet; jede Erw├Ąhnung dieser Tatsache w├Ąre zweifellos ein Pluspunkt. Wenn ein Bewerber sich haupts├Ąchlich auf etwas wie ÔÇ×Ich bin derjenige, der die User Stories erstelltÔÇť bezieht, w├╝rde ich dem nachgehen.

ChatGPT:

Als Product Owner w├╝rde ich meine Rolle als eine Kombination aus Vermittler, Coach, Vision├Ąr und Taktiker beschreiben.

Vermittler: Meine Rolle als Facilitator besteht darin, ein kollaboratives Umfeld zu schaffen, in dem das Entwicklungsteam effektiv arbeiten kann, Anleitungen f├╝r die Verwendung des Produkt-Backlogs zu geben und sicherzustellen, dass das Team ├╝ber die Informationen verf├╝gt, die es braucht, um das richtige Produkt zu bauen.

Coach: Als Coach helfe ich dem Entwicklungsteam, die Produktvision, -strategie und -ziele zu verstehen, und leite es an, das Produkt-Backlog zu priorisieren und zu verfeinern, um sicherzustellen, dass es die richtigen Funktionen baut, die die Bed├╝rfnisse des Kunden erf├╝llen.

Vision├Ąr: Als Vision├Ąr habe ich ein klares Verst├Ąndnis von der Produktvision und kommuniziere diese Vision an das Entwicklungsteam und die Stakeholder, um sicherzustellen, dass sie mit der Produktstrategie ├╝bereinstimmt.

Taktiker: Als Taktiker bin ich f├╝r die Erstellung und Verfeinerung des Produkt-Backlogs verantwortlich und stelle sicher, dass es umsetzbar und testbar ist und der Definition of Ready entspricht. Ich arbeite eng mit dem Entwicklungsteam zusammen, um Abw├Ągungen zu treffen und die Funktionen nach Kundennutzen, Gesch├Ąftszielen und technischer Machbarkeit zu priorisieren.

Gesamtheitlich┬ábesteht meine Aufgabe als Product Owner darin, den Wert des Produkts f├╝r den Kunden und das Unternehmen zu maximieren, w├Ąhrend ich gleichzeitig sicherstelle, dass es mit der Produktvision, der Strategie und den Zielen ├╝bereinstimmt, und mit dem Entwicklungsteam zusammenarbeite, um qualitativ hochwertige Produkte p├╝nktlich und innerhalb des Budgets zu liefern.

Kommentar: Ich bezweifle, dass ChatGPT den Scrum Guide 2020 kennt, da er sich immer noch auf das Entwicklungsteam bezieht und das Produktziel ignoriert. Auch wenn ich es sch├Ątze, dass die Entwickler in den ÔÇ×CoachÔÇť-Absatz einbezogen werden, ist es der Product Owner, der die Priorit├Ąten f├╝r das Produkt-Backlog setzt. ChatGPT widerspricht sich jedoch selbst, wenn sich der Absatz ÔÇ×TaktikerÔÇť darauf bezieht, dass der Product Owner das Produkt-Backlog verfeinert, das der Definition von ÔÇ×ReadyÔÇť entsprechen muss; wie wir wissen, gibt es keine Definition von ÔÇ×ReadyÔÇť im Scrum Guide. (Ich habe diesen Kommentar als ÔÇ×nicht hilfreichÔÇť weitergeben und ChatGPT gebeten, die Antwort neu zu erstellen.)

Regenerierte ChatGPT-Antwort:

Als Product Owner ist meine Rolle vielf├Ąltig und kann Elemente eines Moderators, Coaches, Managers, Vision├Ąrs, Taktikers, Koordinators und ÔÇť AntreibersÔÇť umfassen. Letztendlich ist es meine Hauptaufgabe, den Kunden zu vertreten und sicherzustellen, dass das Entwicklungsteam den Kunden einen Mehrwert bietet, indem es ein qualitativ hochwertiges Produkt erstellt, das dessen Bed├╝rfnisse erf├╝llt.

Um dies zu erreichen, arbeite ich eng mit dem Entwicklungsteam zusammen, um dessen F├Ąhigkeiten zu verstehen, Priorit├Ąten zu setzen und ein Produkt-Backlog zu erstellen, das mit der allgemeinen Produktstrategie und -vision in Einklang steht. Ich arbeite mit den Stakeholdern zusammen, um Feedback einzuholen, einen Konsens zu finden und Erwartungen zu steuern. Au├čerdem beobachte ich st├Ąndig die Markttrends, den Wettbewerbsdruck und die Kundenbed├╝rfnisse, um sicherzustellen, dass das Produkt im Laufe der Zeit relevant und wertvoll bleibt.

Als Moderator und Coach trage ich dazu bei, eine Kultur der Zusammenarbeit, des Teamworks und der kontinuierlichen Verbesserung zu f├Ârdern. Ich stehe dem Entwicklungsteam mit Rat und Tat zur Seite und helfe dabei, Hindernisse aus dem Weg zu r├Ąumen, die dem Fortschritt im Wege stehen. Au├čerdem arbeite ich eng mit dem Scrum Master zusammen, um sicherzustellen, dass das Team die agilen Best Practices und das Scrum-Framework einh├Ąlt.

Insgesamt besteht meine Rolle als Product Owner darin, ein Servant Leader zu sein, der daran arbeitet, ein gemeinsames Verst├Ąndnis f├╝r die Produktvision zu schaffen, das Produkt-Backlog zu priorisieren und in eine Reihenfolge zu bringen und das Entwicklungsteam in die Lage zu versetzen, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu liefern, das die Bed├╝rfnisse des Kunden erf├╝llt.

Kommentar: Das ist eine Verbesserung gegen├╝ber der ersten Version; das ChatGPT Product Owner Vorstellungsgespr├Ąch nimmt an Fahrt auf. (ÔÇ×AntreiberÔÇť, Entwicklungsteam und Best Practices geben allerdings Abz├╝ge in der B-Note.)

Q 16: Produktentdeckung

Frage: Wie würdest du deine Teammitglieder in den Produktfindungsprozess einbeziehen?

Hintergrund: Lean UX, Lean Startup, Design Thinking, Design Sprints oder Service Design sind andere agile Praktiken, die die L├╝cke von Scrum bei der Produktfindung f├╝llen k├Ânnten. (Scrum kann in dieser Hinsicht seinen taktischen Fokus auf die Produktlieferung nicht verbergen.)

Alles, was Scrum ├╝ber die Produktfindung sagt, ist, dass der Product Owner f├╝r die Verwaltung des Produkt-Backlogs verantwortlich ist. Angeblich ist der Product Owner derjenige, der wei├č, was zu einem bestimmten Zeitpunkt wertvoll ist. Aber Scrum geht nicht n├Ąher darauf ein, wie der Product Owner diese Erkenntnis gewinnt.

ChatGPT:

Meine Teamkollegen in den Produktfindungsprozess einzubeziehen ist entscheidend, um ein gemeinsames Verst├Ąndnis der Kundenbed├╝rfnisse zu schaffen, neue M├Âglichkeiten zu erkennen und innovative Ideen zu entwickeln. Hier sind einige M├Âglichkeiten, wie ich meine Teammitglieder in den Produktfindungsprozess einbeziehen w├╝rde:

Gemeinsame Brainstorming-Sitzungen: Ich w├╝rde gemeinsame Brainstorming-Sitzungen mit dem Entwicklungsteam organisieren, um Ideen zu entwickeln und m├Âgliche L├Âsungen zu erkunden. Indem wir die kollektive Intelligenz des Teams nutzen, k├Ânnen wir neue M├Âglichkeiten identifizieren und Annahmen ├╝berpr├╝fen.
Gemeinsam Anwenderforschung betreiben: Ich w├╝rde das Entwicklungsteam einladen, an Anwenderforschungsaktivit├Ąten teilzunehmen, wie z. B. Kundeninterviews oder Anwendertests, um ein tieferes Verst├Ąndnis der Kundenbed├╝rfnisse und deren Probleme zu gewinnen. Dieses gemeinsame Verst├Ąndnis kann dem Team helfen, ein besseres Produkt zu entwickeln, das die Bed├╝rfnisse der Kunden erf├╝llt.
Experimente durchf├╝hren: Ich w├╝rde das Entwicklungsteam in die Planung und Durchf├╝hrung von Experimenten einbeziehen, um Annahmen zu ├╝berpr├╝fen und Hypothesen zu testen. So k├Ânnen wir schnell lernen, was funktioniert und was nicht, und fundiertere Produktentscheidungen treffen.
Zusammenarbeit bei der Priorisierung des Produkt-Backlogs: Ich w├╝rde mit dem Entwicklungsteam zusammenarbeiten, um das Produkt-Backlog auf der Grundlage der Kundenbed├╝rfnisse, der technischen Machbarkeit und des Gesch├Ąftswerts zu priorisieren und zu ordnen. So kannst man sicherstellen, dass das Team an den wichtigsten Funktionen arbeitet, die dem Kunden den gr├Â├čten Nutzen bringen.

Insgesamt kann die Einbeziehung meiner Teamkollegen in den Produktfindungsprozess uns dabei helfen, ein besseres Produkt zu entwickeln, das die Bed├╝rfnisse des Kunden und des Unternehmens erf├╝llt, und gleichzeitig ein Gef├╝hl von Eigenverantwortung und geteilter Verantwortung innerhalb des Teams schaffen.

Kommentar: Bis auf die Besessenheit von ChatGPT mit dem ÔÇ×EntwicklungsteamÔÇť ist das eine gute Antwort.

Folgefrage:┬áGibt es bestimmte Praktiken, die du bei der gemeinsamen Produktentwicklung anwenden w├╝rdest? Du hast zum Beispiel Nutzerforschung und Experimente erw├Ąhnt.

ChatGPT:

Ja, es gibt mehrere Methoden, die ich bei der kollaborativen Produktentwicklung anwenden w├╝rde, darunter:

Nutzerforschung: Wenn wir gemeinsam eine Nutzerforschung durchf├╝hren, k├Ânnen wir die Bed├╝rfnisse, Probleme und Verhaltensweisen der Kunden besser verstehen. Dieses gemeinsame Verst├Ąndnis kann uns helfen, Chancen zu erkennen und Ideen zu entwickeln, die den Kundenbed├╝rfnissen besser entsprechen.
Story Mapping: Story Mapping ist eine gemeinschaftliche Technik, bei der eine visuelle Darstellung der Customer Journey und der daf├╝r ben├Âtigten Produktfunktionen erstellt wird. Indem wir gemeinsam eine Story Map erstellen, k├Ânnen wir L├╝cken in der Customer Journey, Verbesserungsm├Âglichkeiten und Abh├Ąngigkeiten zwischen den Funktionen identifizieren.
Design Thinking Workshops: Design Thinking Workshops sind gemeinschaftliche Sitzungen, um Ideen und Prototypen zu entwickeln. Indem wir zusammenarbeiten, k├Ânnen wir eine Reihe von Ideen entwickeln und sie schnell iterieren, um die besten L├Âsungen zu finden.
Experimentieren: Gemeinsame Experimente k├Ânnen uns helfen, Annahmen zu testen und Ideen zu validieren. Wenn wir das Entwicklungsteam in die Planung und Durchf├╝hrung von Experimenten einbeziehen, k├Ânnen wir schnell herausfinden, was funktioniert und was nicht, und dieses Feedback nutzen, um Produktentscheidungen zu treffen.
Retrospektiven: Retrospektiven sind regelm├Ą├čige Treffen, bei denen das Team dar├╝ber nachdenkt, was gut funktioniert und was verbessert werden kann. Indem wir das Team in Retrospektiven einbeziehen, k├Ânnen wir M├Âglichkeiten zur Verbesserung des Produktfindungsprozesses identifizieren und sicherstellen, dass wir kontinuierlich lernen und uns verbessern.

Insgesamt k├Ânnen kollaborative Produktentdeckungspraktiken uns dabei helfen, ein besseres Produkt zu entwickeln, ein Gef├╝hl von Eigenverantwortung und geteilter Verantwortung innerhalb des Teams zu schaffen und eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung zu f├Ârdern.

Kommentar: Retrospektiven sind ein zentraler Bestandteil der Arbeitsweise eines Scrum-Teams und sind nicht produktspezifisch. Auf der positiven Seite erw├Ąhnt ChatGPT das User Story Mapping und Design Thinking. (Ich habe diesen Kommentar als ÔÇ×nicht hilfreichÔÇť weitergeben und ChatGPT gebeten, die Antwort neu zu erstellen.)

Regenerierte Antwort von ChatGPT:

Ja, es gibt mehrere Praktiken, die ich f├╝r die kollaborative Produktfindung einsetzen w├╝rde, zus├Ątzlich zur Nutzerforschung und zum Durchf├╝hren von Experimenten:

Design-Thinking-Workshops: Ich w├╝rde mit dem Entwicklungsteam Design-Thinking-Workshops veranstalten, in denen wir Kundenbed├╝rfnisse erforschen, Ideen entwickeln und Prototypen f├╝r potenzielle L├Âsungen erstellen k├Ânnen. Dieser Ansatz kann uns helfen, ein tiefes Verst├Ąndnis der Kundenbed├╝rfnisse zu gewinnen und kreative und innovative Ideen zu entwickeln.
Story Mapping: Ich w├╝rde das Story Mapping nutzen, um gemeinsam die Customer Journey zu erforschen und darzustellen, vom anf├Ąnglichen Problem oder Bedarf bis hin zur endg├╝ltigen L├Âsung. Das kann dem Team helfen, ein gemeinsames Verst├Ąndnis f├╝r den Kontext und die Bed├╝rfnisse des Kunden zu entwickeln und die wichtigsten Merkmale und Komponenten des Produkts zu identifizieren.
Kundenfeedbackschleifen: Ich w├╝rde Feedbackschleifen einrichten, um w├Ąhrend des gesamten Produktentwicklungsprozesses R├╝ckmeldungen von Kunden zu sammeln und einzubeziehen. Das kann uns helfen, Annahmen zu ├╝berpr├╝fen, neue M├Âglichkeiten zu erkennen und sicherzustellen, dass das Produkt den Bed├╝rfnissen der Kunden entspricht.
Funktions├╝bergreifende Zusammenarbeit: Ich w├╝rde die funktions├╝bergreifende Zusammenarbeit zwischen dem Entwicklungsteam, den Stakeholdern und anderen Teams innerhalb des Unternehmens, wie z. B. dem Marketing oder dem Kundensupport, f├Ârdern. Dies kann dazu beitragen, eine Kultur der Zusammenarbeit und der gemeinsamen Verantwortung zu f├Ârdern und sicherzustellen, dass das Produkt mit der allgemeinen Gesch├Ąftsstrategie ├╝bereinstimmt.

Insgesamt k├Ânnen diese Praktiken dazu beitragen, einen kooperativen und iterativen Ansatz f├╝r die Produktentwicklung zu schaffen, bei dem das Entwicklungsteam, die Stakeholder und die Kunden zusammenarbeiten, um ein Produkt zu entwickeln, das ihre Bed├╝rfnisse erf├╝llt und einen Mehrwert bietet.

Kommentar: Und siehe da ÔÇô mit den richtigen Aufforderungen bzw. Prompts kann man ChatGPT auf einen vielversprechenden Weg f├╝hren. Jetzt geht es um Design Thinking, User Story Mapping auf Teamebene und die Einbeziehung von Kunden und Stakeholdern, sowie um ein gemeinsames Verst├Ąndnis und die ├ťbernahme von Verantwortung f├╝r den Prozess. ChatGPT versucht, die Chance zu maximieren, dass das Ergebnis der Arbeit des Scrum-Teams die Probleme der Kunden l├Âst und mit der Gesamtstrategie des Unternehmens ├╝bereinstimmt. Ich werde optimistischer, was das ChatGPT Product Owner Jobinterview angeht.

Q 28: Unkooperative Stakeholder

Frage: Wie kommunizierst du mit unkooperativen Stakeholdern?

Hintergrund: Ein oft erfolgversprechender Weg, mit unkooperativen Stakeholdern umzugehen, ist, sie f├╝r sich zu gewinnen, indem man ihnen den Wert der agilen Produktentwicklung vor Augen f├╝hrt. Schon fr├╝h im ├ťbergangsprozess ist es ratsam, sie mit produktbezogenen Workshops ├╝ber agile Prinzipien aufzukl├Ąren. Bew├Ąhrte Beispiele sind User Story Mapping oder Workshops zur Planung der Produkt-Roadmap. (Ich empfehle, sich in dieser Phase die Hilfe eines erfahrenen Coaches zu sichern.)

Es hat sich auch bew├Ąhrt, einen engen Kommunikationsplan mit den Stakeholdern aufzustellen, zum Beispiel durch regelm├Ą├čige Treffen. Auch die Ausbildung von Mitgliedern aus den Stakeholder-Teams, die als ÔÇ×VerbindungsleuteÔÇť zur Produktorganisation fungieren, verbessert die Zusammenarbeit erheblich. Dadurch wird das ├╝bliche Gef├╝hl des Kontrollverlusts auf Seiten der Stakeholder gemildert. Zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt funktionieren auch typische Veranstaltungen wie die Sprint Reviews gut, indem sie zeigen, welchen Wert das Scrum Team f├╝r sie geschaffen hat.

Generell ist es ein Prozess, der Zeit braucht und bei dem es keine Abk├╝rzungen gibt. Als letzten Ausweg, wenn alles andere nicht funktioniert hat, braucht der PO vielleicht die Unterst├╝tzung eines C-Level Sponsors.

ChatGPT:

Die Kommunikation mit unkooperativen Interessengruppen kann eine Herausforderung sein, aber es gibt mehrere Strategien, die ich anwenden w├╝rde, um die Situation zu verbessern:

Identifiziere die Ursache: Ich w├╝rde versuchen, die Gr├╝nde herauszufinden, warum der Stakeholder unkooperativ ist. Vielleicht hat er eine andere Sichtweise oder eine andere Agenda, oder er ist nicht vollst├Ąndig ├╝ber das Produkt oder das Projekt informiert. Seine Sichtweise zu verstehen, kann mir helfen, einen Weg zu finden, auf ihre Bedenken einzugehen.
Aktiv zuh├Âren: Ich w├╝rde dem Stakeholder aktiv zuh├Âren und versuchen, seine Bedenken und seine Perspektive zu verstehen. Das kann mir helfen, Empathie aufzubauen, Gemeinsamkeiten zu finden und m├Âgliche L├Âsungen zu finden.
Fokus auf gemeinsame Ziele: Ich w├╝rde versuchen, gemeinsame Ziele zu finden, denen wir beide zustimmen k├Ânnen. Das kann helfen, ein Gef├╝hl der ├ťbereinstimmung und Zusammenarbeit zu entwickeln und einen Weg zu finden, der f├╝r alle von Vorteil ist.
Transparent und ehrlich sein: Ich w├╝rde in meiner Kommunikation mit dem Interessenvertreter transparent und ehrlich sein, auch wenn das bedeutet, dass ich schwierige Nachrichten ├╝berbringen muss. Das kann helfen, Vertrauen und Glaubw├╝rdigkeit aufzubauen und eine produktivere Arbeitsbeziehung zu f├Ârdern.
F├╝hrungskr├Ąfte einbeziehen: Wenn der Stakeholder trotz meiner Bem├╝hungen immer noch unkooperativ ist, w├╝rde ich die F├╝hrungskr├Ąfte in den Kommunikationsprozess einbeziehen. Das kann dabei helfen, die zugrundeliegenden Probleme anzusprechen und einen Weg zu finden, um weiterzukommen.

Letztlich w├Ąre es mein Ziel, eine produktive und kooperative Arbeitsbeziehung mit dem Stakeholder aufzubauen, in der wir zusammenarbeiten k├Ânnen, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Kommentar: Im Prinzip sind das gute Antworten. Allerdings w├╝rde ich gerne mehr dar├╝ber erfahren, wie Scrum bei dieser Herausforderung helfen kann.

Folgefrage:┬áK├Ânntest du deine Antwort umformulieren und dabei das Scrum-Framework besser ber├╝cksichtigen?

ChatGPT:

Auf jeden Fall! Im Scrum-Framework ist der Product Owner daf├╝r verantwortlich, die Beziehungen zu den Stakeholdern zu pflegen und sicherzustellen, dass das Entwicklungsteam ein klares Verst├Ąndnis von der Produktvision und den Zielen hat. Die Kommunikation mit unkooperativen Stakeholdern ist ein wichtiger Teil dieser Verantwortung, und die folgenden Strategien k├Ânnen in diesem Zusammenhang n├╝tzlich sein:

Identifiziere die Ursache: Indem er die Perspektive und die Beweggr├╝nde des Stakeholders versteht, kann der Product Owner die Ursache f├╝r dessen unkooperatives Verhalten identifizieren. Das kann dem Product Owner helfen, einen Weg zu finden, seine Bedenken auszur├Ąumen und gemeinsam auf die Ziele des Projekts hinzuarbeiten.
Aktiv zuh├Âren: Der Product Owner sollte dem Stakeholder aktiv zuh├Âren und Einf├╝hlungsverm├Âgen und Verst├Ąndnis zeigen. Durch aktives Zuh├Âren kann der Product Owner ein besseres Verh├Ąltnis zum Stakeholder aufbauen und eine gemeinsame Basis f├╝r die Zusammenarbeit finden.
Fokus auf gemeinsame Ziele: Der Product Owner sollte gemeinsame Ziele finden, auf die sich das Entwicklungsteam und die Stakeholder einigen k├Ânnen. Das kann helfen, ├ťbereinstimmung und Vertrauen aufzubauen und das Team in die Lage versetzen, gemeinsam auf eine gemeinsame Vision hinzuarbeiten.
Transparent und ehrlich sein: Der Product Owner sollte in seiner Kommunikation mit den Stakeholdern transparent und ehrlich sein, auch wenn das bedeutet, schwierige Nachrichten zu ├╝berbringen. Das kann helfen, Vertrauen und Glaubw├╝rdigkeit aufzubauen und eine produktivere Arbeitsbeziehung zu f├Ârdern.
Binde den Scrum Master ein: Wenn der Stakeholder immer noch unkooperativ ist, kann der Product Owner den Scrum Master einschalten, um die Beziehung zu managen. Der Scrum Master kann dabei helfen, die Kommunikation zu erleichtern, Wege zu finden, um die Probleme zu l├Âsen und das Projekt auf Kurs zu halten.

Zusammenfassend l├Ąsst sich sagen, dass der Product Owner die Beziehungen zu den Stakeholdern proaktiv gestalten und effektive Kommunikationsstrategien anwenden sollte, um die Zusammenarbeit und gemeinsame Ziele zu f├Ârdern. Auf diese Weise kann der Product Owner dazu beitragen, den Erfolg des Projekts und die Zufriedenheit aller Stakeholder sicherzustellen.

 

Kommentar: Auch diese Antwort ist eine durchwachsene Angelegenheit. ChatGTP bezieht sich auf ÔÇ×gemeinsame ZieleÔÇť im Scrum-Kontext, ohne das Product Goal zu erw├Ąhnen. (Wahrscheinlich kennt das LLM nicht den Scrum Guide 2020.) Au├čerdem spricht es von Transparenz, ohne auf das Produkt-Backlog, den Sprint Review oder die Sprintplanung hinzuweisen. Wenigstens ist der Scrum Master jetzt involviert.

Q 32: Die eigenwillige Vertriebsabteilung

Frage:┬áDie Vertriebsabteilung verkauft oft neue Funktionen, um Gesch├Ąfte abzuschlie├čen, ohne vorher mit dir zu sprechen. Wie gehst du damit um?

Hintergrund: Normalerweise wird diese Art von Verhalten von der Gesch├Ąftsleitung gef├Ârdert, um die Umsatzziele zu erreichen. Sie spiegelt eine nicht agile, opportunistische Denkweise wider, die sofortige Befriedigung ÔÇô mehr Umsatz ÔÇô ├╝ber eine nachhaltige Produktentwicklungsstrategie stellt.

Um diese Mentalit├Ąt zu ├Ąndern, ist es sicherlich hilfreich, so fr├╝h wie m├Âglich auf die Vertriebsabteilung zuzugehen und ihr Unterst├╝tzung f├╝r die technische Seite des Verkaufsprozesses anzubieten. Angesichts der ├╝blichen Anreize f├╝r das Vertriebsteam wird sich jedoch nur dann ein grundlegender Wandel vollziehen, wenn die Gesch├Ąftsleitung die Prinzipien der agilen Produktentwicklung ├╝bernimmt. Dazu k├Ânnte auch eine Adaption des Verg├╝tungssystems f├╝r den Vertrieb geh├Âren.

ChatGPT:

In einem Scrum-Team ist es wichtig, dass der Product Owner f├╝r die Verwaltung des Produkt-Backlogs verantwortlich ist und die Priorit├Ąten f├╝r die Entwicklung auf der Grundlage der Produktvision, der Ziele und der Bed├╝rfnisse der Stakeholder festlegt. Wenn die Vertriebsabteilung neue Funktionen verkauft, ohne sich vorher mit dem Product Owner abzusprechen, kann das den Arbeitsablauf und die Priorit├Ąten des Entwicklungsteams durcheinander bringen.

Um mit dieser Situation umzugehen, w├╝rde ich die folgenden Schritte unternehmen:

Kommuniziere die Auswirkungen: Ich w├╝rde die Auswirkungen der Aktionen der Vertriebsabteilung auf das Produkt-Backlog und die F├Ąhigkeit des Entwicklungsteams, die vereinbarten Priorit├Ąten zu erf├╝llen, kommunizieren. Ich w├╝rde betonen, wie wichtig es ist, den vereinbarten Prozess zu befolgen, um sicherzustellen, dass das Produkt gem├Ą├č der Produktvision und den Zielen entwickelt wird.
Zusammenarbeit mit der Vertriebsabteilung: Ich w├╝rde mit der Vertriebsabteilung zusammenarbeiten, um ihre Perspektive und die Gr├╝nde f├╝r ihr Handeln zu verstehen. Ich w├╝rde betonen, wie wichtig die Rolle des Product Owners bei der Verwaltung des Produkt-Backlogs ist, und w├╝rde mit der Vertriebsabteilung zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie den Prozess und die Auswirkungen ihres Handelns versteht.
Den Scrum Master einbeziehen: Wenn die Vertriebsabteilung weiterhin neue Features verkauft, ohne sich mit dem Product Owner abzusprechen, w├╝rde ich den Scrum Master einbeziehen, um die Situation zu managen. Der Scrum Master kann dabei helfen, die Kommunikation zwischen der Vertriebsabteilung und dem Product Owner zu erleichtern und Wege zu finden, ihre Priorit├Ąten anzugleichen.
Priorisierung des Backlogs: Ich w├╝rde die Auswirkungen der Aktionen der Vertriebsabteilung auf das Produkt-Backlog ├╝berpr├╝fen und das Backlog bei Bedarf neu priorisieren. Das w├╝rde sicherstellen, dass das Entwicklungsteam an den wichtigsten Funktionen arbeitet und dass die Produktvision und die Ziele erreicht werden.

Insgesamt w├╝rde ich mit der Vertriebsabteilung zusammenarbeiten und effektive Kommunikationsstrategien einsetzen, um sicherzustellen, dass das Produkt-Backlog nach dem Scrum-Framework verwaltet wird und das Entwicklungsteam in der Lage ist, die vereinbarten Priorit├Ąten zu erf├╝llen.

Kommentar: Ein guter erster Schritt. Jetzt lass uns mit den Folgefragen tiefer gehen.

Folgefrage:┬áDu entdeckst, dass dein Vertriebsteam nicht nur Funktionen an potenzielle Kunden verkauft, ohne mit dir zu sprechen. Sie garantieren auch Liefertermine und akzeptieren Vertragsstrafen f├╝r die ├ťberschreitung dieser Termine. Das Vertriebsteam hat also dein Produkt-Backlog komplett umgekrempelt. Was tust du?

ChatGPT:

Wenn ich feststellen w├╝rde, dass das Vertriebsteam Features verkauft und Liefertermine garantiert, ohne mich zu konsultieren, w├╝rde ich folgende Schritte unternehmen, um die Situation zu kl├Ąren:

Bewertung der Situation: Ich w├╝rde zun├Ąchst die Auswirkungen der Aktionen des Verkaufsteams auf den Produkt-Backlog und die F├Ąhigkeit des Entwicklungsteams, die vereinbarten Priorit├Ąten einzuhalten, bewerten. Ich w├╝rde das aktualisierte Backlog ├╝berpr├╝fen, um die ├änderungen und die Auswirkungen auf den Projektzeitplan und das Budget zu verstehen.
Kommunikation mit Stakeholdern: Ich w├╝rde mit dem Vertriebsteam und anderen Stakeholdern kommunizieren, um ihre Sichtweise und die Gr├╝nde f├╝r ihr Handeln zu verstehen. Ich w├╝rde betonen, wie wichtig es ist, den vereinbarten Prozess zu befolgen, um sicherzustellen, dass das Produkt gem├Ą├č der Produktvision und den Zielen entwickelt wird. Ich w├╝rde auch die Auswirkungen ihres Handelns auf das Entwicklungsteam und den Zeitplan des Projekts kommunizieren.
Beteiligung des Scrum Masters: Ich w├╝rde den Scrum Master einbeziehen, um die Situation zu managen. Der Scrum Master kann dabei helfen, die Kommunikation zwischen dem Vertriebsteam und dem Entwicklungsteam zu erleichtern und Wege zu finden, ihre Priorit├Ąten aufeinander abzustimmen.
Neupriorisierung des Backlogs: Auf der Grundlage der Folgenabsch├Ątzung w├╝rde ich das Backlog neu priorisieren, um sicherzustellen, dass das Entwicklungsteam an den wichtigsten Funktionen arbeitet und dass die Produktvision und die Ziele erreicht werden. Falls n├Âtig, w├╝rde ich auch den Zeitplan und das Budget des Projekts anpassen.
Klare Richtlinien aufstellen: Um ├Ąhnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden, w├╝rde ich klare Richtlinien f├╝r die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen dem Vertriebsteam und dem Entwicklungsteam aufstellen. Ich w├╝rde betonen, wie wichtig es ist, den Scrum-Prozess zu befolgen und zusammenzuarbeiten, um den Erfolg des Projekts sicherzustellen.

Insgesamt w├╝rde ich mit dem Vertriebsteam und anderen Stakeholdern zusammenarbeiten, um die Situation anzugehen und sicherzustellen, dass das Produkt-Backlog gem├Ą├č dem Scrum-Framework verwaltet wird. Au├čerdem w├╝rde ich klare Richtlinien aufstellen, um ├Ąhnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden.

Folgeaufforderung: Erstelle die Antwort mit weniger Projektmanagementfokus neu und orientiere dich an den Prinzipien von Scrum. 

ChatGPT:

Als Scrum Product Owner bin ich daf├╝r verantwortlich, das Produkt-Backlog zu verwalten und sicherzustellen, dass das Entwicklungsteam in der Lage ist, die vereinbarten Priorit├Ąten zu erf├╝llen. Wenn das Vertriebsteam Funktionen verkauft und Liefertermine garantiert, ohne sich mit mir abzusprechen, kann das den Arbeitsablauf und die Priorit├Ąten des Entwicklungsteams durcheinander bringen und zu einer falschen Ausrichtung der Erwartungen f├╝hren.

Um dieser Situation zu begegnen, w├╝rde ich folgende Schritte unternehmen:

Zusammenarbeit mit dem Vertriebsteam: Ich w├╝rde mit dem Vertriebsteam zusammenarbeiten, um seine Sichtweise und die Gr├╝nde f├╝r sein Handeln zu verstehen. Ich w├╝rde die Scrum-Prinzipien erkl├Ąren und betonen, wie wichtig es ist, dem vereinbarten Prozess zu folgen, um sicherzustellen, dass das Produkt gem├Ą├č der Produktvision und den Zielen entwickelt wird.
Den Scrum Master einbeziehen: Wenn das Vertriebsteam weiterhin Features verkauft, ohne sich mit mir abzusprechen, w├╝rde ich den Scrum Master einbeziehen, um die Situation zu managen. Der Scrum Master kann dabei helfen, die Kommunikation zwischen dem Verkaufsteam und dem Product Owner zu erleichtern und Wege zu finden, ihre Priorit├Ąten aufeinander abzustimmen.
Neupriorisierung des Backlogs: Auf der Grundlage der Folgenabsch├Ątzung w├╝rde ich das Backlog neu priorisieren, um sicherzustellen, dass das Entwicklungsteam an den wichtigsten Funktionen arbeitet und dass die Produktvision und die Ziele erreicht werden. Ich w├╝rde mit dem Entwicklungsteam zusammenarbeiten, um den Zeitplan und das Budget des Projekts entsprechend anzupassen.
Klare Richtlinien aufstellen: Um ├Ąhnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden, w├╝rde ich klare Richtlinien f├╝r die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen dem Vertriebsteam und dem Entwicklungsteam aufstellen. Ich w├╝rde betonen, wie wichtig es ist, den Scrum-Prozess zu befolgen und zusammenzuarbeiten, um den Erfolg des Projekts sicherzustellen.

Insgesamt w├╝rde ich mit dem Vertriebsteam und anderen Stakeholdern zusammenarbeiten, um die Situation anzugehen und sicherzustellen, dass das Produkt-Backlog nach den Scrum-Prinzipien verwaltet wird. Au├čerdem w├╝rde ich klare Richtlinien aufstellen, um ├Ąhnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden.

Folgefrage: Was würdest du tun, wenn die Funktionen, die das Vertriebsteam verkauft, nicht mit der Produktvision und den Zielen des Scrum-Teams übereinstimmen?

ChatGPT:

Wenn die Features, die das Verkaufsteam verkauft, nicht mit der Produktvision und den Zielen des Scrum-Teams ├╝bereinstimmen, w├╝rde ich folgende Schritte unternehmen:

Kommunikation mit dem Vertriebsteam: Ich w├╝rde mit dem Vertriebsteam kommunizieren, um zu verstehen, warum sie diese Funktionen verkaufen und um ihnen die Produktvision und die Ziele mitzuteilen. Ich w├╝rde erkl├Ąren, wie die neuen Funktionen mit der allgemeinen Produktvision und den Zielen ├╝bereinstimmen und warum sie entsprechend priorisiert oder de-priorisiert werden sollten.
Neue Priorisierung des Backlogs: Auf der Grundlage des Feedbacks des Vertriebsteams w├╝rde ich das Backlog neu priorisieren, um sicherzustellen, dass die wichtigsten Funktionen zuerst entwickelt werden. Ich w├╝rde mit dem Entwicklungsteam zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die zu entwickelnden Funktionen mit der Produktvision und den Zielen ├╝bereinstimmen.
Moderation eines Produktabstimmungstreffens: Ich w├╝rde ein Produktabstimmungstreffen mit dem Vertriebsteam und dem Entwicklungsteam moderieren, um sicherzustellen, dass alle auf der gleichen Seite der Produktvision und -ziele sind. In dieser Sitzung w├╝rden wir alle Unstimmigkeiten besprechen und nach L├Âsungen suchen, um sie zu beseitigen.
Klare Kommunikationsrichtlinien aufstellen: Um ├Ąhnliche Situationen in Zukunft zu vermeiden, w├╝rde ich klare Richtlinien f├╝r die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen dem Vertriebsteam und dem Entwicklungsteam aufstellen. Ich w├╝rde betonen, wie wichtig es ist, den Scrum-Prozess zu befolgen und zusammenzuarbeiten, um den Erfolg des Projekts sicherzustellen.

Gesamt gesehen liegt mein Fokus als Scrum Product Owner darauf, sicherzustellen, dass die Produktvision und die Ziele erreicht werden und dass das Entwicklungsteam in der Lage ist, qualitativ hochwertige Funktionen rechtzeitig zu liefern. Ich w├╝rde mit dem Vertriebsteam und anderen Stakeholdern zusammenarbeiten, um eventuelle Unstimmigkeiten zu beseitigen und sicherzustellen, dass der Produkt-Backlog nach den Scrum-Prinzipien verwaltet wird.

Kommentar: Okay, das f├╝hrt zu nichts. ChatGPT erkennt den offensichtlichen Konflikt nicht: Die Schaffung eines rechtsverbindlichen Vertrags, der das Scrum-Team in eine interne Agentur umfunktioniert, die Features produziert, von denen die Vertriebsleute glauben, dass diese (f├╝r sie?) von Vorteil sind, und gleichzeitig das Vorrecht des Product Owners au├čer Kraft setzt, das Produktziel und anschlie├čend die Zusammensetzung und Reihenfolge des Produkt-Backlogs zu definieren.

Folgeaufforderung:┬áIch habe ChatGPT aufgefordert, die missverst├Ąndliche Antwort zu korrigieren, indem ich meinen Kommentar als Prompt zur Verf├╝gung gestellt habe.

ChatGPT:

Du hast Recht, ich entschuldige mich daf├╝r, dass ich den offensichtlichen Konflikt in meiner vorherigen Antwort nicht erkannt habe. Wenn das Vertriebsteam rechtsverbindliche Vertr├Ąge erstellt, die das Scrum-Team zu einer internen Agentur machen, und wenn das Vertriebsteam das Vorrecht des Product Owners au├čer Kraft setzt, das Produktziel und damit die Zusammensetzung und Reihenfolge des Produkt-Backlogs zu definieren, w├Ąre das ein erhebliches Problem.

Als Scrum Product Owner ist es meine Aufgabe, die Produktvision und -ziele zu definieren und das Produkt-Backlog entsprechend zu priorisieren. Das Vertriebsteam sollte nicht in der Lage sein, einseitig Funktionen zum Produkt-Backlog hinzuzuf├╝gen oder Liefertermine zu garantieren, ohne sich mit dem Entwicklungsteam abzusprechen und sicherzustellen, dass die Funktionen mit der allgemeinen Produktvision und den Zielen ├╝bereinstimmen.

Um diese Situation anzugehen, m├╝sste ich ein Gespr├Ąch mit dem Vertriebsteam und allen anderen beteiligten Interessengruppen f├╝hren. Ich w├╝rde das Scrum-Framework und die Rolle des Product Owners erkl├Ąren und nach einer L├Âsung suchen, die es dem Entwicklungsteam erm├Âglicht, das Backlog auf der Grundlage der Produktvision und -ziele zu priorisieren und gleichzeitig die Bed├╝rfnisse des Vertriebsteams zu ber├╝cksichtigen.

In manchen F├Ąllen kann es notwendig sein, das Management oder andere Entscheidungstr├Ąger einzubeziehen, um den Konflikt zu l├Âsen. Letztendlich soll sichergestellt werden, dass das Scrum-Team in der Lage ist, kooperativ und effektiv zu arbeiten, um qualitativ hochwertige Produkte zu liefern, die sowohl die Bed├╝rfnisse des Unternehmens als auch die der Endnutzer erf├╝llen.

Kommentar: W├Ąhrend die ersten beiden Abs├Ątze den Prompt wiedergeben, machen die letzten beiden es nicht viel besser. Ich br├Ąuchte mehr als diese Antworten, um den Bewerber zu einem l├Ąngeren Gespr├Ąch oder einem Probetag einzuladen.

Okay, eine letzte Frage zum wichtigsten Artefakt des Product Owners, dem Produkt-Backlog; wir haben bereits die 5.000-W├Ârter-Schwelle ├╝berschritten.

Q 46: Das Produkt-Backlog als Ideenspeicher

Frage:┬áDu liebst es, das Produkt-Backlog als eine Art Aufbewahrungsort f├╝r Ideen zu nutzen, um sp├Ąter weiter daran zu arbeiten. Im Laufe der Zeit hast du ├╝ber 500 Tickets in verschiedenen Stadien erstellt. Was denkst du? Kann ein Scrum-Team effektiv an 500 Tickets arbeiten?

Hintergrund: Meiner Erfahrung nach ist ein Produkt-Backlog, das gr├Â├čer ist als der Umfang von drei oder vier Sprints, kaum zu bew├Ąltigen, wenn man ein umsetzbares Produkt-Backlog f├╝hren willst. Au├čerdem ist der Missbrauch eines Produkt-Backlogs durch das Hinzuf├╝gen von Hunderten von Elementen ein klares Zeichen daf├╝r, dass der Product Owner die Hilfe der Entwickler und des Scrum Masters braucht, um den Zustrom von Ideen, Vorschl├Ągen und Anforderungen besser zu bew├Ąltigen und eine Fehlallokation von Ressourcen zu vermeiden.

Schlie├člich solltest man sich davor h├╝ten, dr├Ąngelnde Stakeholder zu beschwichtigen, indem man ihre ÔÇ×AnforderungenÔÇť in das Produkt-Backlog eintr├Ągst, ohne die Absicht, sie auch zu bearbeiten. Dieser Ansatz l├Âst die Probleme nicht; er verschiebt nur die unvermeidliche Diskussion, da die Stakeholder nun erwarten, dass das Scrum Team ihr Inkrement erstellt. Ich erwarte, dass das ChatGPT Product Owner Jobinterview dieses grundlegende Produkt-Backlog Wissen zu Tage f├Ârdert.

ChatGPT:

Eine gro├če Anzahl von Tickets in einem Produkt-Backlog kann ├╝berw├Ąltigend sein und selbst f├╝r ein erfahrenes Scrum-Team eine Herausforderung darstellen, die Arbeit effektiv zu priorisieren. Der Zweck des Produkt-Backlogs ist es, eine einzige, nach Priorit├Ąten geordnete Liste von Arbeiten zu erstellen, die das Scrum-Team nutzen kann, um die wertvollsten Funktionen f├╝r das Produkt zu planen und zu liefern.

Wenn 500 Tickets im Produkt-Backlog stehen, kann es f├╝r das Scrum-Team schwierig sein, sie alle effektiv zu bearbeiten, denn es k├Ânnte schwierig sein, sicherzustellen, dass jedes Ticket richtig priorisiert, definiert und gesch├Ątzt wird. Es k├Ânnte auch schwierig sein, eine klare Produktvision und ein klares Ziel aufrechtzuerhalten, da das Team durch mehrere gleichzeitige Initiativen ├╝berfordert sein k├Ânnte.

Um dieser Situation zu begegnen, w├╝rde ich gemeinsam mit dem Scrum-Team das Produkt-Backlog durchgehen und herausfinden, welche Punkte f├╝r das Erreichen der Produktvision und der Ziele wichtig sind. Ich w├╝rde diese Punkte nach Priorit├Ąten ordnen und dann mit dem Team daran arbeiten, sie in kleinere, ├╝berschaubarere Arbeitseinheiten aufzuteilen.

Ich w├╝rde auch in Betracht ziehen, Tickets zu archivieren, die f├╝r die Produktvision und die Ziele nicht mehr relevant oder wertvoll sind. Das w├╝rde dazu beitragen, dass das Backlog fokussiert und ├╝berschaubar bleibt, und sicherstellen, dass das Scrum-Team an den wichtigsten Aufgaben arbeitet.

Zusammenfassend l├Ąsst sich sagen, dass eine gro├če Anzahl von Tickets im Produkt-Backlog zwar nicht ideal f├╝r ein Scrum-Team ist, es aber m├Âglich ist, effektiv mit ihnen zu arbeiten, indem man Priorit├Ąten setzt, sie in kleinere Arbeitsschritte unterteilt und sich auf die wertvollsten Punkte konzentriert.

Folgeaufforderung: Eine Anmerkung: Du bist ein Teil des Scrum-Teams. Formuliere jetzt deine vorherige Antwort mit weniger Projektmanagementsprache um; inhaltlich ist die Antwort prinzipiell sinnvoll.

ChatGPT:

Zu viele Punkte im Produkt-Backlog zu haben, kann es f├╝r ein Scrum-Team schwierig machen, effektiv zu arbeiten. Bei 500 Tickets w├Ąre es schwierig, sich auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren und sicherzustellen, dass das Team an der Produktvision und den Zielen ausgerichtet ist.

Um dieses Problem zu l├Âsen, w├╝rde ich gemeinsam mit dem Scrum-Team das Backlog ├╝berpr├╝fen und die wichtigsten Punkte priorisieren, die mit der Produktvision und den Zielen ├╝bereinstimmen. Dann w├╝rde ich mit dem Team daran arbeiten, diese Punkte in kleinere, ├╝berschaubarere Aufgaben aufzuteilen, damit das Team effektiv an ihnen arbeiten kann.

Es kann auch notwendig sein, Aufgaben zu archivieren, die f├╝r die Produktvision und -ziele nicht mehr relevant sind, um das Backlog fokussiert und ├╝berschaubar zu halten. Auf diese Weise kann sich das Scrum-Team auf die wertvollsten Aufgaben konzentrieren und sicherstellen, dass sie auf die Produktvision und die Ziele hinarbeiten.

 

Kommentar: Besser, aber nicht ├╝berzeugend. Mir hat vor allem der Satz ÔÇ×da das Team durch mehrere gleichzeitige Initiativen ├╝berfordert sein k├ÂnnteÔÇť aus der vorherigen Antwort nicht gefallen ÔÇô das klingt nach McBoston. (Einmal abgesehen davon, dass wir als Scrum Team nur ein Produktziel verfolgen, nicht mehrere gleichzeitig.)

ChatGPT Product Owner Jobinterview ÔÇô Fazit

Das ChatGPT Product Owner Jobinterview ist im Vergleich zum Scrum Master Vorstellungsgespr├Ąch eine noch unausgewogenere Angelegenheit. Erstens frage ich mich, ob ChatGPT jemals den Scrum Guide 2020 kennengelernt hat, was seine Unkenntnis ├╝ber Entwicklungsteams, das Produktziel oder Commitments erkl├Ąren w├╝rde. Zweitens: Da der Schwerpunkt von Scrum auf der Durchf├╝hrung liegt, sind alle Scrum Guides besonders l├╝ckenhaft, was die Produktfindung (Product Discovery) und dessen Bedeutung f├╝r ein erfolgreiches Scrum-Team angeht. Zusammenfassend l├Ąsst sich sagen, dass einige Antworten von ChatGPT in die richtige Richtung wiesen, w├Ąhrend andere zu weit daneben lagen.

Auf der Grundlage dieser wenigen Beispielfragen h├Ątte ich also nicht den n├Ąchsten Schritt im Interviewprozess unternommen und ChatGPT zu einem vollwertigen Interview mit mehreren Scrum-Teammitgliedern eingeladen.

Allerdings erlaubt dieses ChatGPT-Vorstellungsgespr├Ąch auch einen Blick in die Zukunft: Was w├Ąre, wenn wir ChatGPT 4.0 selbst ausbilden k├Ânnten? Nat├╝rlich beziehe ich mich nicht auf das gesamte Modell, sondern auf die agilen bzw. Scrum-spezifischen Teile. Die┬áersten Startups bieten bereits einen ├Ąhnlichen Service┬áf├╝r die GPT3-Plattform von OpenAI an.

­čôľ ChatGPT Product Owner Jobinterview ÔÇö Weitere Lekt├╝re

What Is ChatGPT Doing ÔÇŽ and Why Does It Work?

Ein ChatGPT Jobinterview f├╝r eine Scrum-Master-Position

Generative KI: ChatGPT von OpenAI ├╝ber Business Agilit├Ąt und Scrum

ChatGPT-Prompts f├╝r Scrum Master, Product Owner und Entwickler

Agile Transformation mit ChatGPT oder McBoston?

Hiring: 82 Scrum Product Owner Interview Questions.

Ôťő Nicht vers├Ąumen: Lernen Sie mehr ├╝ber das ChatGPT Product Owner Jobinterview in der 12.000-k├Âpfigen ÔÇ×Hands-on AgileÔÇť Slack-Community

Ich lade Sie ein, sich dem┬áÔÇ×Hands-on AgileÔÇť Slack-Team┬áanzuschlie├čen und die Vorteile einer schnell wachsenden, lebendigen Gemeinschaft von agilen Praktikern aus der ganzen Welt zu genie├čen.

Wenn Sie jetzt beitreten m├Âchten, m├╝ssen Sie nur noch┬áIhre Anmeldeinformationen ├╝ber dieses Google-Formular angeben, und ich werde Sie anmelden. Die Mitgliedschaft┬áist kostenlos.

Der Artikel┬áChatGPT Product Owner Jobinterview ÔÇö Werden wir k├╝nftig mit einem statistischem Modell wetteifern? wurde zun├Ąchst auf Berlin-Product-People.com ver├Âffentlicht.

Leave a Reply