In KĂŒrze: Retrospektiven Moderation

Die magische Technik, um eine langweilige Retrospektive in eine hervorragende Retrospektive zu verwandeln, liegt in der regelmĂ€ĂŸigen Rotation der Moderatorenrolle unter allen Teammitgliedern. Erfahren Sie mehr ĂŒber die folgenden zehn Vorteile dieser Methode zur Retrospektiven Moderation, von der Förderung des Lernens und der Entwicklung von FĂ€higkeiten ĂŒber die GewĂ€hrleistung von KontinuitĂ€t bis hin zur Förderung der Eigenverantwortung.

🗞 Soll ich Sie ĂŒber Artikel wie diesen informieren? Großartig! Sie können sich hier fĂŒr den Newsletter „Food for Agile Thought“ anmelden und sich ĂŒber 46.000 Abonnenten anschließen.

🏅 The most popular discussion on LinkedIn this week was: Agile Failure Patterns in Organizations.

🎓 đŸ‡©đŸ‡Ș Garantiert: Professional Scrum Product Owner Schulung mit PSPO I-Zertifikat — 13. bis 16. Juni 2023.

📖 Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn das Scrum Anti-Patterns Guide Buch verfĂŒgbar ist!

Warum die Retrospektiven Moderation nicht allein die Aufgabe des Scrum Masters sein sollte

WĂ€hrend Scrum Master oftmals die klassischen Moderatoren von Scrum-Events sind, ist es fĂŒr das Scrum-Team am vorteilhaftesten, wenn Scrum Master regelmĂ€ĂŸig auch als normale Teammitglieder an einer Retrospektive teilnehmen können.

Werfen Sie daher einen Blick auf die folgenden zehn Vorteile dieser Praxis der Retrospektiven Moderation, von der Förderung des Lernens und der Entwicklung von FĂ€higkeiten ĂŒber die GewĂ€hrleistung von KontinuitĂ€t bis hin zur Förderung der Eigenverantwortung:

Fördert die gleichberechtigte Teilnahme: Alle Mitglieder des Scrum-Teams sind gleichberechtigt beteiligt, wenn sie sich die Rolle der Retrospektiven Moderation teilen. Diese Einbeziehung fördert die kollektive Verantwortung und das aktive Engagement wÀhrend der Retrospektiven.
Förderung des Lernens und der Entwicklung von FĂ€higkeiten: Wenn sich Teammitglieder als Moderatoren abwechseln, kann jeder seine FĂŒhrungsqualitĂ€ten entwickeln und so die FĂ€higkeiten des gesamten Teams verbessern.
Schafft Empathie: Wenn jeder die Rolle des Moderators der Retrospektive erfĂ€hrt, gibt es mehr VerstĂ€ndnis fĂŒr die Herausforderungen, die damit verbunden sind, und fördert so eine unterstĂŒtzende Teamumgebung.
Fördert die Gedankenvielfalt: Unterschiedliche Moderatoren bringen frische Perspektiven ein, die möglicherweise neue Lösungen und Verbesserungen zutage fördern.
Entlastung des Scrum Masters: Wenn andere Mitglieder des Scrum-Teams die Moderationsaufgaben ĂŒbernehmen, kann sich der Scrum Master mehr auf die Teilnahme und den Beitrag zum Projekt konzentrieren.
GewĂ€hrleistet KontinuitĂ€t: Wenn der ĂŒbliche Moderator nicht verfĂŒgbar ist, stehen andere bereit, um einzuspringen. So wird sichergestellt, dass das Scrum-Team dieses kritische Team-Ereignis niemals aufgrund mangelnder FĂ€higkeiten zur Retrospektiven Moderation auslĂ€sst. Ein willkommener Nebeneffekt: Auch Scrum Master können sich einen Urlaub gönnen! đŸč
Fördert die Transparenz: Die gemeinsam ausgeĂŒbte Moderatorenrolle kann Barrieren und Silos aufbrechen und die offene Kommunikation zwischen den Mitgliedern des Scrum-Teams fördern.
Verbessert das Engagement: Die Neuartigkeit der verschiedenen Moderatoren kann das Interesse des Teams hoch halten und der Retrospektive-MĂŒdigkeit vorbeugen.
Fördert die Eigenverantwortung: Indem sie abwechselnd die Leitung ĂŒbernehmen, fĂŒhlen sich die Teammitglieder oft stĂ€rker fĂŒr die in der Retrospektive vereinbarten Maßnahmen verantwortlich.
Fördert ein selbstverwaltendes Team: Die gemeinsame Retrospektiven Moderation unterstĂŒtzt die Idee der Selbstorganisation, ein wesentlicher Aspekt von Scrum, und trĂ€gt so zu einer agilen Teamkultur bei.

Schulen Sie Ihre Teamkollegen in ModerationsfÀhigkeiten

Sie fragen sich jetzt vielleicht: Wie können Scrum Master ihren Teammitgliedern helfen, ModerationsfÀhigkeiten zu erwerben?

WĂ€hrend Sie die Praxis verinnerlichen, die Rolle des Retrospective Facilitators zu wechseln, können Sie Ihre Teamkollegen mit den folgenden Schritten unterstĂŒtzen. Stellen Sie ihnen erstens Ressourcen fĂŒr das Selbststudium zur VerfĂŒgung. Hier ist eine Liste mit drei wertvollen Quellen fĂŒr die Praxis der Retrospektiven Moderation:

Liberating Structures – eine hervorragende Sammlung von Interaktionsmustern, die InklusivitĂ€t und verteilte Entscheidungsfindung fördern.
Retromat.org – ein Tool mit zahlreichen Übungen, um Ihre Retrospektiven aufzupeppen.
Management 3.0 – eine ausgezeichnete Quelle fĂŒr agile FĂŒhrungs- und Managementwerkzeuge, einschließlich Moderationstechniken.

Zweitens bietet Scrum.org mehrere Artikel ĂŒber Moderationstechniken sowie ein kostenloses Open Assessment fĂŒr seine PSFS Professional Scrum Facilitation Skills Zertifizierung an:

Professional Scrum Competencies: Facilitation.
Facilitation Techniques for Scrum Events
Five Ways to Build Consensus.
Trumpeting for All Voices to Be Heard: The White Elephant in Facilitating Participation.

Drittens: Bieten Sie den Teilnehmern in der Anfangsphase ihrer Moderationspraxis Hilfestellung an und ermutigen Sie sie nach jeder Retrospektive zu gegenseitigem Feedback. Sehen Sie es als Inspektion der vorherigen Retrospektive in Bezug auf Moderationstechniken an. Denken Sie daran, dass das Ziel die kontinuierliche Verbesserung ist, nicht die Perfektion.

Fazit

Die Rolle des Moderators der Retrospektive zu rotieren ist ein kluger Schachzug. Es geht nicht nur um die Aufgabe an sich, sondern um die Förderung gemeinsamer Verantwortung, unterschiedlicher Einsichten und die Verbesserung unserer allgemeinen TeamfĂ€higkeiten. Außerdem verschafft es unseren Scrum Mastern eine Pause, fördert die Transparenz und beugt der Retrospektiven-MĂŒdigkeit vor. Diese Praxis fördert die Eigenverantwortung und sorgt fĂŒr ein sich wirklich selbst verwaltendes Team — ein Eckpfeiler von Scrum. Da wir eine florierende agile Kultur anstreben, lohnt es sich, ĂŒber die Rotation der Retrospektiven Moderation nachzudenken. Es ist mehr als nur eine gute Idee, es ist eine intelligente Scrum-Praxis.

Welche anderen Techniken der Retrospektiven Moderation haben sich fĂŒr Sie bewĂ€hrt? Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Weitere LektĂŒre — Retrospektiven Moderation

60 ChatGPT-Prompts Plus Prompt Engineering Guide fĂŒr Scrum-Praktiker

Retrospektiven-Prinzipien

Gefangene der Retrospektive – Making Your Scrum Work #24

21 Sprint Retrospektive Anti-Patterns

Should Managers Attend Retrospectives? — Making Your Scrum Work #19

✋ Nicht versĂ€umen: Lernen Sie mehr ĂŒber Retrospektiven Moderation in der 12.000-köpfigen „Hands-on Agile“ Slack-Community

Ich lade Sie ein, sich dem „Hands-on Agile“ Slack-Team anzuschließen und die Vorteile einer schnell wachsenden, lebendigen Gemeinschaft von agilen Praktikern aus der ganzen Welt zu genießen.

Wenn Sie jetzt beitreten möchten, mĂŒssen Sie nur noch Ihre Anmeldeinformationen ĂŒber dieses Google-Formular angeben, und ich werde Sie anmelden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Der Artikel Retrospektiven Moderation: Eine einfache Möglichkeit, eine gute Retrospektive großartig zu machen erschient zuerst auf Berlin-Product-People.com.

Leave a Reply